Smartphone

AnySoftKeyboard: Spionagefreie Tastatur mit coolen Emojis

AnySoftKeyboard

Dieser Beitrag wurde am 28. Januar 2018 das letzte Mal aktualisiert.

Als Android-Nutzer vertraut ihr eurer Tastatur zahllose Geheimnisse von Passwörtern über Suchanfragen zu euren Messenger-Nachrichten an. In der Vergangenheit wurde diese intime Beziehung aber immer wieder von Sicherheitsproblemen bei vorinstallierten Tastaturen erschüttert. Zum Glück seid ihr nicht an eine bestimmte App gebunden. Stattdessen könnt ihr auf eine freie Lösung umsteigen, die euch nicht ausspioniert und keinen Kompromiss in der Benutzbarkeit bedeutet: das AnySoftKeyboard.

AnySoftKeyboard

AnySoftKeyboard installieren

Ihr könnt die App wie gewohnt via F-Droid runterladen:

Einrichtung

Sobald ihr die App startet, präsentiert sich euch der Einrichtungsassistent.

  • Klickt auf Gehe zu deinem Sprache und Texteingabe Ordner… .
    Schiebt den Regler bei AnySoftKeyboard nach rechts um die Tastatur in Android zu aktivieren. Verwendet den Zurück-Knopf, um wieder zum Assistenten zu gelangen. Mit einem Wisch nach links kommt ihr zum nächsten Schritt.
  • Klickt auf Aktive Tastatur tauschen.
    Wählt wieder AnySoftKeyboard aus.
  • Optional: Erlaubt Kontakte-Wörterbuch, um Namen eurer Kontakte beim Tippen vorgeschlagen zu bekommen. Dazu müsst ihr den Zugriff auf eure Kontakte erlauben.

Die Tastatur ist fertig konfiguriert, ihr könnt aber noch viele weitere Einstellungen vornehmen. Schaut einfach selbst, was euch am besten gefällt.

Verwendung

Das AnySoftKeyboard

Mit dem Feld in der linken oberen Ecke wechselt ihr zu den Sonderzeichen. Das Feld rechts oben schaltet eure eingestellten Tastaturen durch. Auf dem Leerzeichen seht ihr, welche Tastatur gerade eingestellt ist.

Optional: Emojis

Mit dem AnySoftKeyboard könnt ihr auf die gesamte Emoji-Palette zugreifen, was beispielsweise mit der AOSP-Tastatur nicht möglich ist. Das ist vor allem dann interessant, wenn ihr zusätzliche Emojis installiert habt.

Die Android-Standard-Emojis

Androids Standard-Emojis

Wie so oft könnt ihr tiefgreifende Veränderungen im Betriebssystem nur mit Root-Rechten ausführen. Besonders einfach ist das Emoji-Update mit dem Magisk Manager, der in einigen Custom-ROMs als Root-Manager vorinstalliert ist. Auf der Website findet ihr eine detaillierte Anleitung zur Installation. Habt ihr die App installiert, könnt ihr unter Downloads verschiedene Module runterladen und installieren. Darunter befinden sich auch Alternativen zur Android-Emoji-Palette wie die von EmojiOne und iOS10.

Emojis von EmojiOne

Emoji-Palette EmojiOne

 

– Eure Datenschutzhelden

 

Update, 17.11.2017: Im ursprünglichen Text sind wir auf ein Problem mit der App Conversations eingegangen. Das Problem wurde mittlerweile gelöst.





  1. Anonymous

    Bisher fehlt mir bei der Tastatur noch die gesture typing / swipe Funktionalität. (es wird wohl fleißig daran gewerkelt https://github.com/AnySoftKeyboard/AnySoftKeyboard/issues/264, aber bisher gibt es meines Wissens keine offiziele Version dazu). Ich hab mich über die Jahre einfach zu sehr daran gewöhnt und somit ist das für mich ein wichtiges Feature (wichtiger als Smileys, aber da liegen die Prioritäten ja bei jedem wo anders).

    Ansonsten natürlich immer eine feine Sache, so eine FOSS Tastatur. Besser als sich zu verbiegen und die ASOP Tastatur oder eine andere zusätzlich heruntergeladene umständlich (AFwall+, Xprivacy) Rechte-technisch zu beschneiden. Selbt die ASOP Tastatur bringt, nach meinem Wissensstand diese Feature nicht mit, ohne das man zusätzlich das Google Keyboard / gboard installiert, welches entsprechende Libraries mit sich bringt -> das will natürlich auch nicht jeder (ich für meinen Teil zusmindest nicht).

  2. Asker

    Wo genau bekommt man denn die Emoji Pakete her? In meiner F-Droid Version findet sich kein Menü “download” und weder bei F-Droid noch bei Google Play findet man entsprechendes.

    • Thorsten

      Hallo Asker,

      die wahrscheinlich einfachste Methode — nämlich über den Magisk Manager — ist im Text beschrieben.

      Habt ihr die App [Magisk-Manager] installiert, könnt ihr unter Downloads verschiedene Module runterladen und installieren.

      Wenn du Magisk nicht extra installieren möchtest, etwa weil du als root-Manager bereits SuperSU oder CMroot verwendest, gibt es noch eine andere Möglichkeit die auch recht einfach ist:

      1. Emoji Switcher (Google Play) – benötigt Administrationsberechtigung (Root-Rechte)

      Möglichkeit 2 ist nicht ganz so einfach:
      Das “Emoji-Paket” ist schlicht eine Font-Datei (Schriftart) die heruntergeladen werden kann. Die EmojiOne Font (emojione-android.ttf) muss mit Root-Rechten “händisch” in das richtige Verzeichnis kopiert werden. Dazu musst du die heruntergeladene Datei emojione-android.ttf in NotoColorEmoji.ttf umbenennen und über den Datei-Manager (Achtung: YouTube Link) oder am besten per adb auf dein Handy kopieren:

      adb push NotoColorEmoji.ttf /storage/sdcard0
      adb shell
      su
      cd /storage/sdcard0
      chmod 644 NotoColorEmoji.ttf
      mount -o rw,remount,rw /system
      cp NotoColorEmoji.ttf /system/fonts
      mount -o ro,remount,ro /system

      Gutes gelingen und wenn du noch Fragen hast, einfach nochmal melden.

      Viele Grüße,
      Thorsten

  3. mds21

    Hat jemand Infos zur SwiftKey Tastatur bzgl. Spionage bzw. Sicherheit?

  4. Christoph

    Ich benutze die AnySoft-Tastatur jetzt seit ca 2 Monaten und komme damit inzwischen gut klar. Das einzige was mich ein bisschen stört sind die Textvorschläge. Gibt es da eine Möglichkeit die Vorschläge zu editieren? Da muß doch irgendwo eine entsprechende Datei lokal abgelegt sein…

    • Thorsten

      Hallo Christoph. Unter Fachwörterbücher findest du einige Einstellungen mit denen du die Vorschläge anpassen kannst. Für mich hat die Standard-Einstellung gepasst. Nachdem ich der Tastatur neue Wörter beigebracht habe, wurden die Vorschläge immer besser.

      PS: Das E-Mail-Feld ist optional. Wenn du die Angabe machst, bekommst du eine Benachrichtigung, wenn es Antworten auf dein Kommentar gibt.

  5. Henninh

    Hi Leute,
    nach wechsel von ASOP zur Anysoft Tastatur stört mich der Smiley button total, wie kann ich den komplett löschen? Ich mache meine Smiles lieber mit Satzzeichen 🙂

    Danke!

    • Thorsten

      Hi. Schau mal ob dir der Old School- oder iPhone-Stil besser gefällt. Das findest du über die AnySoftKeyboard App unter Benutzeroberfläche > Noch mehr … > Allgemeine untere generische Reihe. Gerne. 🙂

Einen Kommentar abgeben

Achtung! Alle Daten, die ihr in das Kommentarfeld eingebt, werden bei uns auf dem Server gespeichert. Eine Weitergabe eurer Daten an Dritte findet nicht statt.

Es ist möglich, ohne die Angabe einer Email-Adresse zu kommentieren.

Die Kommentare werden moderiert und wir versuchen, schnellstmöglich auf eure Fragen einzugehen. Bitte habt Nachsicht mit uns, wenn das auch mal ein paar Tagen dauern kann.

CC-BY-NC-SA
Alle Texte auf Datenschutzhelden.org stehen, sofern nicht anders publiziert, unter Creative Commons Attribution 4.0 International License.